Life Changing Arbeitsplanung Erfahrung

Begeisterte Erfahrungen mit professionellerer Planung

Jeder der seine persönliche Planung mit 2ease professionalisiert ist begeistert von der prompten positiven Life-Changing Wirkung. Gerade auch Menschen, die sich gut geplant und organisiert glaubten, sind überrascht wieviel besser sie noch wirken und sich fühlen, wenn sie jeden Tag konsequent mit wenigen ruhigen Minuten des Tagesreviews- und Tagesneuplanung beginnen und einen echten Plan vor sich haben.

Gestresst und überlastete Menschen fühlen sich bei der Arbeit und am Feierabend sofort wohler. Das ist unisono die Erfahrung von jedem der zu professionellerer Tagesplanung mit dem 2ease SMan Planungssystem überging.

Planungskomptenz smoffen Erfahrungen

Nachfolgend finden Sie Auszüge aus einigen Interviews mit Menschen die systematisch professioneller planen, dh. smoffen. Vollständige Audio- und Textdokumentation vieler Interviews (D/E) mit unterschiedlichsten Menschen, die jeden Tag mit wenigen Minuten professionelles  Review und Neuplanung initialisieren: Begeisternde Erfahrungsberichte mit professionellerer Planung auf Basis des 2ease SMan Systems.

 

„Vorher schon top organisiert. 30-40% Produktivitätszuwachs. Kann nun pünktlich heim und fühlt sich sicher und wohl.    Andrea,  Mitte 30,  führt große Vertriebsabteilung  

„Ist verblüfft von sofortiger substantieller Wirkung. Kann nun Chef beeindrucken und hat mehr Wohlbefinden, bei der Arbeit und Daheim.   Thomas, um die 40, Abteilungsleiter IT.

„Habe endlich inneren Schweinhund im Griff und bin ehrlicher sowie disziplinierter mit mir selbst.  Markus, Ende 30, Abteilungsleiter Technik, EVU 

Es gehen weniger Sachen vergessen. Du gehst mit einem wesentlich zufriedeneren Gefühl aus dem Tag raus.“  – Niederlassungsleiter, Mitte 40

„Ich mache das Smoffen bis heute und ich muss sagen, es hat mir mehr geholfen als jedes Anti-Depressvum.“ – Biochemikerin, Anfang 60

„Und [ich] habe dann relativ schnell das effektivere Arbeiten gesehen.“ – Kaufmännischer Abteilungsleiter, Ende 40

„An dem Smoffen gefällt mir jetzt eindeutig, dass es nun deutlich strukturierter ist wie ich es zum Beispiel hatte, auch detaillierter…“ – Geschäftsbereichsleiter, Mitte 40

„Ich denke schon, dass man produktiver wird, zumal man auch nichts vergisst. Und ich glaube, man ist ausgeglichener.“ – Führungskraft in Konzernzentrale, Mitte 30

Und das Smoffen hat mir den Umstieg nicht nur massiv erleichtert, noch dazu hat es mir sogar geholfen, meinen Kollegen immer ein bisschen voraus zu sein.“ – Leiter Automation, Ende 30

Wenn ich morgens nicht smoffe, habe ich das Gefühl, ich gehe wie ein Friseur los. Sagt man ja bei uns so, so ohne Werkzeug.“ – Senior Software Engineer, Mitte 30

Ich sehe, was habe ich an einem Vortag geschafft, was habe ich nicht geschafft und nehme mir dann auch vor, es möglichst zeitnahe dementsprechend abzuarbeiten. Und ich weiß einfach, dass mir nicht irgendwo etwas verloren geht.– Angestellte Innenarchitektin, Mitte 40

 „Es hilft mir unglaublich dahingehend, dass der Tag nicht mehr an mir vorbei rauscht. Sondern dass ich mir kurz Gedanken mache was hast Du zu tun.“ – Niederlassungsleiter, Mitte 40

 „Ich habe meistens ein gutes Gefühl nach dem Feierabend, aber das Smoffen macht auf jeden Fall noch mal sicherer und man hat ja auch ein besseres Gefühl, weil man weiß man vergisst nichts.“ –Kaufmännischer Abteilungsleiter, Ende 30

„Ich fühle mich auf jeden Fall produktiver und wertvoller.“ – Technischer Vertriebsassistent, Mitte 20

 

Was die Teilnehmer eines 2ease SMan Kurses nach zwei Workshops für professionellere Arbeitsplanung bei sich erlebten ist hier an einem Stück zu hören.