On-the-Job Kurs in professionellem Selbstmanagement | Bern Welle 7 Mai-August

Kurswebseite zur Dokumentation Ablauf und Bereitstellung von Medien&Ressourcen

Sman Selbstmanagement Workshop Welle7 Startfolie 0619

Die Etappen des 2ease SMan Selbstmanagement Kurs Welle 7 Bern 1-2019

Operatives Zeit-/Selbstmanagement Workshop 3.05.2019

14.00 Uhr – 17.30 Uhr

Einführung ins tägliches Smoffen mit Hilfe smoff-time System

und Einführung SMan Konventionen für  Tages/Wochenprojektierung.

SMan Wochenprojektierung Workshop  07.06.2019

14.00 Uhr – 17.30 Uhr

Review / Diskussion erste Etappe.

Einführung strategische Vernunftsvorhaben und Wochenprojektierung mit A,B,C,D Struktur

Einzel-Mentoring in Anwendung SMan System

Im Zeitraum im Laufe Juli 2019

Individuell eine Stunde mit Selbstmanagement Trainer & Mentor Jürgen Lauber – Anleitung, Rat, Korrektur und Motivation.

Masterplanung Workshop  16.08.2019

14.00 Uhr – 18.0 Uhr

Review / Diskussion letzte Etappe.

Einführung, Beispiele, Übungen und Entwurf der  strategischen Masterplanes des Arbeitsleben.

Kursprogramm Welle7 0619

Start des SMan Smart Selbstmanagement Kurses am 3-5-2019

Heinz Hirschi Smart Selbstmanagement Start Welle7
Review Mail Selbstmanagement Workshop 1 Bern 5 3-5-2019

Sehr geschätzte Smart Selbstmanagement Starter,

gestern haben wir zusammen die Kursstrecke angeschaut, haben die Ausrüstung (smoff.ch / Snotebook) aufgenommen und sind ein erstes Probestück gelaufen.
In der Anlage finden Sie kommentierte Lösungen der Übungsaufgabe.

Als Hilfestellung für Ihre ersten realen Sman Tage können Sie sich anschauen, was Vorgänger von Ihnen auf den ersten Metern, sprich ersten Tagen gemacht haben.
– Von mir kommentierte anonyme Beispiele einer anderen Gruppe 8 Tage nach Start:

Da man beim Starten ins Unbekannte noch nicht richtig einschätzen kann wie lohnend das Ziel für sich ist, empfehle ich die Erfahrungen von Vorgängern zu hören, die sogar noch ohne Foto-Mentoring vorankommen mussten. Nach dem ersten Workshop gab es auch den einen oder anderen Zweifler.
Um den intensiven, dichten Workshop von gestern noch einmal nachvollziehen zu können, anbei die Links zu Google Web-Präsentationen.
Sie können jeden einzelnen Punkt kommentieren bzw. Fragen stellen. Ich werde für alle sichtbar darauf eingehen.
Bitte schauen Sie sich die Photos meiner SMan Blätter an. Diese zeigen bei den Wochenübergängen (Montags) auch, wie die 5 Tage der Woche schon Montags teilweise vorbefüllt werden. Denn ein SMan Tage  entsteht nicht erst beim Smoffen am Morgen. Ein SMan Tag entsteht sukzessive über mehrere Tage hinweg. Beim Smoffen am Morgen wird “rund” gemacht und als Sollablauf ins Bewusstsein abgespeichert.
Bis Donnerstag habe ich geplant, die SMan Mentor-Photos von Ihnen durchzugehen. In der ersten Kurs-Etappe bis zum nächsten Workshop ist 1.Priorität das morgentliche Smoffen zur guten, täglichen Gewohnheit zu machen und sich die Methodik der (bildlichen) Gestaltung von Tagen zu verinnerlichen.
Das ist die Grundlage zum Ausbau Ihrer taktischen und strategischen Fähigkeit. Das bringt Sie sicher zu mehr Wohlbefinden in Ihrem beruflichen Leben.
Liebe Grüsse von
Jürgen Lauber
Ihr Smart Selbstmanagement Mentor
2ease AG – CH-1796 Courgevaux – www.2ease.org

Impressionen des SMan Start Workshops 3.5.2019

Selbstmanagement Kurs Leiter Jürgen Lauber Bern 01619
Mail Selbstmanagement Mentoring Bern 0619

Hallo sehr geschätzte SMan Starter Truppe,
wie geplant habe ich bei jedem einige Seiten kommentiert. Was ich gesehen habe hat mich begeistert.  Wir haben da echte Senkrechtstarter dabei. Jeder von Euch ist gut unterwegs. Auch das Smoffen klappt recht gut.
Am Freitag/Samstag nächster Woche werde ich die nächste Mentoring Runde machen.
Dann möchte ich auch eine Sman Photo sammlung unserer Gruppe mit Euch teilen.
Es gibt als Benchmark wieder eine Bildersammlung einer anderen Gruppe am Ende der 2 Woche dazu.
Bitte zögert nicht wenn Ihr Hilfe wollt, mich zu kontaktieren. Mein Ziel ist es Euch soweit wie möglich während des Kurses in Richtung mehr Produktivität und Wertschätzung zu bringen.
Also ist alles was ich dafür tue für mich zielführend  😉
Ein schönes Wochenende und guten ersten SMan Wochenwechsel wünscht Euch
Jürgen Lauber
Fotografierte Selbsterkenntnis eine Kursteilnehmers:

SMan Tagesblatt ohne smoffen 0619

Sman Selbstmanagement Training 3 Wochen Review Mail Welle 7
Hallo SMan Starter des Affinitas Welle 7 Kurses,
gerne wollte ich ein kleines Resümee machen, wo unsere Lerngemeinschaft drei Wochen dem Starten steht.
Das Smoffen-Gruppenbild (unten) zeigt eine gute Entwicklung. Fast alle schaffen es schon täglich zu smoffen dh. jeden Tag wohl überlegter an zu gehen.
Es zeigt sich auch schon der Effekt, dass Tage ohne Smoffen weniger gut empfunden werden (siehe Selbsterkenntnis Bild unten).
Bei den SMan Blätter wurde auch eine gutes Niveau erreicht. Das Bilder-Panorama PDF in der Anlage gibt einen guten Eindruck was so die gängigsten Korrektur-Vorschläge und Kommentare meinerseits bisher waren.
Bis zum nächsten Workshop am 7.6 werden alle reif sein, für die Wochenprojektierung sein und in die SMan Tagesblätter auch noch taktische-/strategische Elemente unter zu bringen.
Wird sicher wieder gut und interessant werden zusammen.
Bis dahin wünsche ich Euch eine gute (zielführende) Zeit :-))
Liebe Grüsse von
Jürgen Lauber
2ease AG – CH-1796 Courgevaux – www.2ease.org

2. SMan Workshop mit Fortschritt zu Wochenprojektierung und taktischem Selbstmanagement 

Start Folie Sman Workshop 2 7-6-2019 Bern
Top Selbstmanagement Kurs Stimmung Affinitras Bern 01619

SMan Workshop 2/3 Smart Selbstmanagement 7.6.2019

Sman Selbstmanagement Training 3 Wochen Review Mail Welle 7
Hallo geschätzte SMan Kolleginnen und Kollegen,
gestern hat sich durch den sehr offenen Erfahrungsaustausch und der nachfolgenden Bob-Übung ein spürbares inspirierendes Gemeinschaftsgefühl gebildet. Super!
Es war schön zu hören, wie positiv sich das Smoffen und das operative Selbstmanagement schon für jeden ausgewirkt hat. Es ist für die Kursteilnehmer immer überraschend, dass so etwas einfaches wie SMan, so gut wirkt. Das tut gut zu sehen, dass es anderen genauso geht.
Wir haben nach dem ersten Monat nun die tragfähige Basis für weitergehendes strategisch-taktisches Selbstmanagement gelegt. Die Illustration unten zeigt die zwei Fortschritte, die wir gestern initialisiert haben. In der Zeit bis zum dritten Workshop könnt Ihr nun wieder On-the-Job üben. Neben dem e-Mentoring via Smoffen-Service Portal wird es bis dahin als Unterstützung noch eine 1:1 Mentoring-Runde geben. Damit wird auch die Grundlage für den letzten Schritt zur SMan Masterplanung gelegt.
Wenn wir beim nächsten Mal für jeden die Beta-Version eines persönlichen Arbeitsleben-Masterplanes haben, stossen wir wieder in der Wash-Bar auf Deck 0 darauf an.
Das ist doch eine verlockende Zukunftsperspektive 🙂
Liebe Grüsse von
Jürgen Lauber
Kaizen-Mentor
Sman Selbstmanagement Kurs Inhalte 2019 Welle7

3. SMan Workshop mit Übergang zum strategischen Selbstmanagement 

SMan Workshop 3 Welle7 16-3-2019
Sman Workshop professionelles Selbstmanagement
E-Mail Header Workshop 3 0819
Sehr geschätzte SMan Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen,
die Review eurer SMan Seiten und die Diskussion der von Euch vorgestellten Beispiele hat gezeigt, dass Affinitas jedem von Euch mit guten Gewissen ein Zertifikat mit “B.SM”  ausstellen könnte. Ihr seid Bachelor of Selbstmanagement. Ihr beherrscht das tägliche Smoffen und die Tages-/Wochenprojektierung.
Bei der Vermittelung dieser Kompetenz bin ich inzwischen auch recht effizient geworden.
Es gibt schon Starter die beim zweiten Workshop schon mit ihrer Masterplanung starten können.
Nur beim Starten mit dem SMan Masterplan bin ich noch nicht dort wo ich sein möchte.
Die Masterplanung ist sehr individuell und persönlich (siehe Cartoon unten). Das braucht immer längere Begleitung. Es geht ja auch um Strategie. Und Strategie ist eben nie schnell, weder in der Entstehung noch in der Umsetzung.
Ich lass mir was einfallen, um die Erarbeitung von Masterplänen – schneller und einfacher zu machen. Sonst brauche selbst ja viel zu viel Mentoringzeit. Das geht nicht, da ich ja selbst noch soviel vorhabe im “Rest” meines Leben ;-).
Ihr habt nun den Aufbau und die Methodik der Masterplanung verstanden. Ihr habt die Vorlagen und auch Beispiele (Anlage). Jetzt geht es ans Tun.
Baut doch einfach mal eine Struktur auf und bildet darin Euren grösseren Vorhaben / Zielverfolgungen ab und sammelt die konsolidierten Ideen/Gedanken aus Euren SMan Wochen-Merkblätter darin. Damit schafft Ihr Euch einen gesicherten Überblick über Euere “Arbeitswelt”. Macht nichts wenn es noch keine strategischen Ziele und Vorhaben ganz oben gibt.
Wer als Word Datei einen Entwurf schickt bekommt ganz sicher eine Mentor-Feedback von mir.
Bis dann verbleibt mit den besten Grüssen
Jürgen

Schematische Darstellung der Kompetenzentwicklung in professionellem Selbstmanagement

Selbstmanagement Kompetenz Entwicklung 0819

Hier geht es zur Dokumentations-Webseite  des Oktober 2018 – Februar 2019 SMan Selbstmanagement Kurses der Affinitas AG – Welle 7 Bern

.

Start des Herbst Kurses in professionellem SMan Selbstmanagement 19.9.2019 16.30 Uhr

Sman Selbstmanagement Kurs 19-8-2019

Die Kursteilnehmer des 2019er Affinitas Herbst Kurses in professionellem SMan Selbstmanagement bilden bezüglich Branchen und Hierachieebenen die heutige  Arbeitswelt ab sehr gut ab, vom Finanzdienstleister über Industrie zur Baubranche, vom Azubi/Student bis CEO/ Verwaltungsrat Präsident.

Es ist für alle im Arbeitsleben attraktiv, sich selbst und andere systematisch besser zu führen. Besser im Sinne von mehr Wertschöpfung, Produktivität und Wohlergehen.

SMan Selbstmanagement Kursteilnehmer August 2019